Zauber Des Augenblicks

Makrofotografie — Frühblüher

Zu den Frühblühern in den Dormagener Wäldern

 

FD-10-0593-wpMühlenbusch, Chorbusch und Knechtstedener Wald bilden das größte zusammenhängende Waldgebiet im Rheinkreis Neuss. In jedem Waldstück finden sich im Frühjahr interessante Stellen, an denen schöne Frühjahrsblüten auf uns warten. Von den Buschwindröschen über die Sternmiere und das Maiglöckchen, um nur ein paar zu nennen, können wir eindrucksvolle Aufnahmen machen.
Dabei verlassen wir bewusst unsere übliche Perspektive und nähern uns den Pflanzen teils flach auf dem Boden liegend, um unsere Bilder aus einem völlig anderen Blickwinkel zu sehen.
Das wir uns dabei umsichtig verhalten, um die Natur nicht zu beeinträchtigen, versteht sich von selbst.
Daher ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen begrenzt.

Ausrüstung:

Kamera mit Makroobjektiv,
Stativ mit Neiger oder Kugelkopf,
Ersatzakkus,
Robuste Kleidung,
Isomatte oder Müllsack zum darauflegen,
Meine Empfehlungen:
Wenn Sie noch kein Makroobjektiv besitzen, aber in die Makrofotografie hineinschnuppern wollen, kaufen Sie sich ein paar Nahlinsen mit dem zu Ihrem vorhandenen Objektiv passenden Filtergewinde. Diese Linsen bekommen Sie sehr günstig (ca. 20,-€ bis 40,-€) im Satz z.B. mit 1 Dpt.,   2 Dpt und 4 Dpt. in einer bekannten Auktionsplattform im Internet. Damit können Sie erst einmal ganz entspannt Ihre ersten Makro-Erfahrungen sammeln. Wenn Sie dann später mehr Qualität wünschen, können Sie immer noch auf ein hochwertiges Makroobjektiv umsteigen.
Weiterhin ist ein kleiner Reflektor (Ø ca. 30cm), ebenfalls günstig z.B. im Internet zu bekommen, zu empfehlen. Dieser kann aber auch zunächst einmal durch einen weißen Karton ersetzt werden.
Eine kleine LED-Taschenlampe, deren Lichtfarbe meist dem Tageslicht ähnlich ist, kann uns auch sehr gut helfen, in Verbindung mit dem Reflektor bzw. Karton zusätzliches Licht auf unser Motiv zu lenken.
Als Isomatte (bequemer als Müllsack) kann ich die faltbaren Bundeswehrmatten sehr empfehlen. Diese sind zusammengefaltet etwa so groß wie ein DIN-A4-Blatt und damit nicht so sperrig wie aufgewickelte Camping-Isomatten. Diese Matten sind auch recht leicht im Internet zu finden und kosten gebraucht ca. 10,-€ bis 20,-€.
Wer kein Stativ besitzt, kann sich gerne bei mir eines ausleihen (im Kurspreis inbegriffen). Das ist auf jeden Fall besser, als sich völlig unbedarft irgend ein billiges Stativ für den Kurs zu besorgen.
Bei Fragen nehmen Sie ruhig Kontakt mit mir auf.

 

Gesamtstundenzahl:  12               Mindestteilnehmer:  3               Gebühr: 139,- €

Termin(e):

Für nähere Informationen bitte auf den Termin klicken!

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4
Zur Anmeldung →