Zauber Des Augenblicks

Landschaftsfotografie — Die Heide bei Nacht

Eindrucksvolle Aufnahmen in der Dunkelheit

 

FD-12--1659-20-wpWenn die Sonne untergegangen ist und die Heide in der Nähe von Roermond noch vom Restlicht gestreift wird, fängt unsere Zeit an.
Dann werden wir im weiter schwindenden Licht bis in die völlige Dunkelheit Landschaftsbilder der anderen Art machen. Wenn wir nur noch im Schein unserer Taschenlampe auf unser gewünschtes Motiv fokussieren können, entstehen bei sehr langen Belichtungszeiten Aufnahmen mit einer ganz eigenen Stimmung.
Sie und die Betrachter Ihrer Bilder werden erstaunt sein, was für Aufnahmen Ihnen dabei gelingen.
Auch die Bewegung der Sterne können wir bei klarer Sicht darstellen.

Ausrüstung:

Kamera mit Weitwinkelobjektiv, leichtes Teleobjektiv, alternativ Zoomobjektive ca. 18-200 mm Stabiles! Stativ mit Neiger oder Kugelkopf, Ersatzakkus, Robuste warme Kleidung
Meine Empfehlungen:
Wenn Sie  kein Weitwinkelobjektiv besitzen, aber Objektive haben, die den Brennweitenbereich von ca. 18 bis 200 mm oder auch 300mm abdecken, haben Sie auch schon einen sehr großen Gestaltungsspielraum.
Grau- und Verlaufsfilter wenn vorhanden, bitte mitnehmen. Ebenso ist für Belichtungszeiten von mehr als 30 Sekunden ein feststellbarer Fernauslöser zu empfehlen. Diese können Sie für viele Modelle auch günstig im Internet finden.
Bei Fragen nehmen Sie ruhig Kontakt mit mir auf.

Gesamtstundenzahl:  9              Mindestteilnehmer:  3               Gebühr: 79,- €

Termin(e):

Für nähere Informationen bitte auf den Termin klicken!

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4
Zur Anmeldung →